Sie sind hier:

04.12.2015 von Jörg Barres

Das perfekte SoHo-Netzwerk 8 - Die Systemüberwachung 2

Die Systemüberwachung mit Cacti

Die Systemüberwachung mit Cacti

In diesem zweiten Teil zu Cacti werden wir die Erweiterungen installieren, die es uns ermöglichen, Hardwaremeldungen auszuwerten und Statistiken zu erstellen.

Die Erweiterung Threshold

Threshold dient dem rechtzeitigen Erkennen von drohenden Problemen.

SNMP liefert viele Zustandsinformationen, diese können wir mit Threshold untersuchen und so bei Über- oder Unterschreiten bestimmter Werte eine email versenden lassen.

Daten, die sich zum Auswerten eignen finden Sie am Einfachsten heraus, wenn Sie die Graphen des Gerätes betrachten.

So erhalten wir beispielsweise den Füllstand einer logischen Festplatte. Wenn dieser einen bestimmten Wert überschreitet, bekommen wir eine Mail und können für Abhilfe sorgen.

Am Besten gehen Sie die einzelnen Graphen durch und legen eine Liste geeigneter Daten an.

Installation

Theshold benötigt eine weitere Erweiterung mit dem Namen "Settings".

Laden Sie Threshold und Settings herunter.

WinSCP

Kopieren Sie beide Ordner mit WinSCP nach /usr/share/cacti/site/plugins.

Cacti-Console

  • Plugin-Management: Settings zuerst, danach Threshold installieren
  • Settings konfigurieren unter Configuration Settings - Register Mail / DNS
    Alle benötigten Daten für email und DNS eintragen, speichern und Test email senden
  • Notification List anlegen für Warning und Alert mit Titel, Text und email-Adresse.

Threshold anlegen

Um rauszukriegen, was sich für Thresholds eignet und welche Werte man braucht, einen Blick auf die Graphen werfen.

Beispiel für Belegungsgrad der SSD im ESXi-Server:

  • Host wählen: Terra ESXi
  • Grah wählen: datastoreSSD
  • Data Source: hdd_used
  • Create
  • Threshold Name anpassen
  • ReAlertCycle: 1 day
  • Warning bei 45000000000
  • Warning Breach Duration: 5 Minutes
  • Alert bei 52000000000
  • Warning Breach Duration: 5 Minutes
  • Warning Notification List setzen
  • Alert Notification list setzen
  • Save

Umschalten auf Register thold zeigt Warning-Zustand.

Jetzt noch den Posteingang prüfen, da sollte eine mail auftauchen.

Sinnvolle Thresholds

  • Drive Condition der Festplatten vom ESXi-Server und dem NAS
  • Füllstand der wichtigsten Datenspeicher
  • Lüfter, CPU, Temperatur vom ESXi-Server und dem NAS
  • Zustand der USV

Thresholds bei Cacti

Die Erweiterung Realtime

Die Erweiterung Realtime erlaubt es, die Anzeige eines Graphen nahezu in Echtzeit anzuzeigen.

WinSCP

  • Ordner nach /usr/share/cacti/site/plugins kopieren
  • Ordner "cache" anlegen: /usr/share/cacti/site/plugins/realtime/cache
  • Rechte setzen: jeder darf alles

Cacti

  • Über Plugin-Management installieren
  • Über Settings Register Misc den cache-Pfad angeben
  • Testen über Netzwerkgraph

Die Erweiterung ReportIt

Diese Erweiterung ermöglicht das Erstellen von statistischen Auswertungen.

Damit lässt sich etwa der Traffic auf der Internetverbindung messen.

Installation

WinSCP

  • Ordner kopieren nach: /usr/share/cacti/site/plugins

Cacti

  • Über das Plugin-Management installieren
  • Über Configuration - Settings - Reports folgendes einstellen:
    • Auto Archive enabled
    • Auto Export enabled
    • Graph Settings enabled
  • Save

Report-Template anlegen

Beispiel: Messung des Traffics auf dem Switch.

Report-Templates: Über das Icon Neu ein neues Template anlegen: Interface Traffic

  • Name vergeben: Interface Traffic
  • data_source item in und out mit INBOUND und OUTBOUND benenen und aktivieren

Zum Abfragen der Daten vom Switch brauchen wir drei Measurants.

Create a new Measurant

Name Abbrev. Unit Consolidation Seperate Calc. Formula
Bandwidth BW Bits/s Average Separate maxValue
Average Load AVG Bits/s Average -- f_avg*8
Datenmenge SUM Bytes Average -- f_avg*step*f_num

Jeweils mit Save anlegen.

Template erneut öffnen und Template unlocken

Report anlegen

Report-Templates: Über das Icon Neu ein neues Template anlegen: Interface Traffic

  • Name: Interface Traffic
  • Public: yes
  • Time Frames: zum Testen Today, sonst Last Month, Current Month
  • gegebenenfalls: Up to the day of calculation
  • Create

Register Administration

  • Scheduled: enable
  • Frequency: beim test daily, sonst Monthly
  • Auto Generated Archive: 100
  • Auto Generated Export: Text CSV
  • Export Limitation: 100
  • Save

Die Report Configurations erneut aufrufen und das add in der Spalte Data Items anklicken.

Dann noch die Schnittstellen wählen und Create klicken.

Um den Report aufzurufen, bei der Report Configuration den Report markieren und Run Report aufrufen.

Es erscheint eine Meldung über einen Ende-Termin in der Zukunft, einfach weiterklicken.

ReportIt bei Cacti

Der CRON-Job

Automatische Berechnung über CRON-Job ist notwendig, da Cacti keine Reports im eigenen Cron-Job erzeugt.

Ich erstelle den Job über Webmin und gebe ihm folgende Angaben:

  • Execute job as: root
  • Command: php /usr/share/cacti/site/plugins/reportit/runtime.php -m
  • When to execute: Monthly

Video zur Installation von Cacti-Plugins

Und so geht's weiter

Im nächsten Teil dieser Reihe beschreibe ich das Backupsystem, das auf dem NAS angelegt wird. Dazu setze ich die NAS-Software OpenMediaVault ein und sorge dafür, daß ich sowohl additive wie auch tägliche Backups erhalte.

Natürlich werden diese Backups nicht nur von den Daten, sondern auch von den Datenbanken und den email-Archiven erstellt.

Und natürlich sind die gesicherten Daten auch vor Verschlüsselungstrojanern sicher.

« Das perfekte SoHo-Netzwerk 7 - Die Systemüberwachung 1

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird erst nach einer Überprüfung freigeschaltet.

Bitte addieren Sie 5 und 4.